Klassische deutsche Kurzgeschichten (Reclam)

Die Kurzgeschichte, eine der klassischen Formen kurzer Prosa, erlangte in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg ihre größte Bedeutung: 33 ausgewählte Beiträge von Borchert, Böll, Kaschnitz, Schnurre, Dürrenmatt, Aichinger, Walser, Lenz, Bichsel und vielen anderen bilden einen repräsentativen Querschnitt.

Es handelt sich also um typische Kurzgeschichten aus der Nachkriegszeit.

Die Sammlung ist deswegen sehr gut für die Abiturvorbereitung und als Vorbereitung für den Deutschunterricht geeignet.

Bei amazon ansehen

 

Unter den Kurzgeschichten finden sich:

  • Wolfgang Borchert „Nachts schlafen die Ratten doch“
  • Wolfgang Borchert: „Das Brot“
  • Elisabeth Langgässer „Glück haben“
  • Franz Fühmann „Das Judenauto“
  • Marie Luise Kaschnitz „Ja, mein Engel“