Jungendfantasy: Bartimäus – der Ring des Salomo von Jonathan Stroud

Verfügbarkeit:

überall im Buchhandel, unter anderem bei amazon

Lesermeinung:

Es handelt es sich um das Prequel einer Triologie. Statt im (mehr oder weniger) Jetzt spielt es zur Zeit König Salomos in Israel (übrigens ein ziemlich ungemütlichen Zeitgenosse!). Ich fand das Buch besser als die Triologie, was vor allem daran liegt, dass der nervige Nathanel nicht mehr mit von der Partie ist. Die Hauptfiguren sind im Ring des Salomo viel sympatischer. Dazu hatte die Triologie kein schönes Ende, vor allem, da es so abrupt war.

Inhalt

Bartimäus erzählt atemberaubend spannend, umwerfend komisch – und wie alles begann!

»Hier erzähle ich euch die Geschichte meiner Abenteuer und wahren Größe, bevor mich dieser widerliche kleine Magier namens Nathanael in seinen unsäglichen Bann schlug.«

Endlich hat das Warten für alle Fans der fantastischen Bartimäus-Trilogie ein Ende: Das heiß ersehnte Prequel zu den faszinierenden Abenteuern um den jungen Magier Nathanael und seinen unfreiwilligen Diener Bartimäus ist da! Und Bartimäus, der Dschinn aller Dschinns, darf seine ruhmreiche Vergangenheit präsentieren – die sogar seine späteren Heldentaten mit Nathanael beinahe in den Schatten stellt. Schließlich hat Bartimäus seinerzeit nur den Besten der Besten und Hochwohlgeborenen gedient: Mächtige Magier und wunderschöne Königinnen waren seine Gebieter – und mit dem berühmten König Salomon stand er sogar auf Du und Du …

Ein spektakuläres Feuerwerk an atemberaubender Spannung, unnachahmlichem Witz und mit einem unwiderstehlichen Helden!

Jetzt bei amazon kaufen!