Die besten deutschen Erzählungen – Marcel Reich-Ranicki 


Marcel Reich-Ranicki persönlich hat in diesem Sammelband Texte ausgewählt, die bis heute nicht an Bedeutung, Lebendigkeit und Glanz verloren haben.

Dabei überwiegen die bekannten deutschen Klassiker aus der Trümmerliteratur wie Wolfgang Borcherts „Das Brot“ oder Heinrich Böll mit „Wanderer, kommst du nach Spa“, aber auch (für mich) eher unbekanntere Werke sind vertreten.

Eine schöne Sammlung, gut geeignet auch für die Vorbereitung auf das Deutsch-Abitur und andere Abschlussprüfungen, in denen die Interpretation von Kurzgeschichten eine wesentliche Rolle spielen.

Bei amazon ansehen

Aus dem Inhalt:

  • Rainer Maria Rilke – „Turnstunde“
  • Heinrich von Kleists – „Anekdote aus dem letzten preußischen Kriege“
  • Wolfgang Borchert – „Das Brot“
  • Peter Bichsel – „Der Mann mit dem Gedächtnis“
  • Wilhelm Hauff – „Geschichte vom Kalif Storch“
  • Martin Walser – „Selbstporträt als Kriminalroman“
  • Alfred Döblins – „Ermordung einer Butterblume“
  • Heinrich Böll – „Wanderer, kommst du nach Spa“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.